EMPURIABRAVA, 22.04.2018 - 16:27 Uhr

Autobahn AP-7 bei Figueres in beide Richtungen von Protestierenden besetzt

AKTUALISIERUNG: Nach Medienberichten sind die Autobahn AP-7 und die Nationalstrasse II wieder für den Verkehr geöffnet.

FIGUERES / KATALONIEN / SPANIEN: Seit 6.00 Uhr in der Früh besetzen Protestantendie Autobahn AP-7 bei Figueres, um samit ihren Unmut gegen die Verhaftung von Ex-Präsident Carles Puigdemont zu zeigen. Nach Polizeiangaben soll es sich um hunderte (andere Quellen sprechen sogar von etwa 1.000) Demonstranten, die mit belegten Broten, Getränken, Kappen und Masken ausgestattet, handeln. Der Verkehr kam zum Erliegen, auch weil die Aktion an zwei Stellen mit einem Abstand von etwa einem Kilometer durchgeführt wurde. Zwar konnte die eingesetzte Polizei die Demonstranten dazu bewegen, sich zumindest zu einer Gruppe zusammen zu schliessen und nur noch in Richtung Norden zu protestieren, sodass eine Ausfahrt bei Figueres frei wurde, doch das Chaos liess sich nicht vermeiden.

Angeblich hat die Polizei gegen 12.00 Uhr damit begonnen, die Protestler mehr oder weniger freiwillig von der Strasse zu holen, noch ist jedoch nicht bekannt, ob diese Aktion ein Erfolg war.

Dienstag 27. März 2018 27.03.18 13:37

          

Weitere Meldungen: