EMPURIABRAVA, 16.08.2018 - 00:16 Uhr

Tapas-Route in Roses vom 6. bis 15.4.2108

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Vom 6. bis zum 15. April bieten in Roses Bars und Restaurants spezielle Tapas begleitet von einem Glas Wein an. Im letzten Jahr nahmen die Leute das Angebot nicht nur wahr, sondern konsumierten ungewöhnlich viel – und das in einer Zeit ohne Touristen. Auch aus anderen Orten strömten Interessierte nach Roses und verbrachten so manchen Tag schmausend und trinkend in dem Küstenort und sorgten für ordentlich Bewegung auf der „Tapas-Route“.

Die Betreiber der Bars und Restaurants zeigten sich vor Jahresfrist alle zufrieden und einer brachte es auf den Punkt. Er hatte erwartet, während der Aktion etwa 200 bis 300 Tapas (oder Tapes auf Katalanisch) an den Mann respektive Frau bringen zu können, letztendlich waren es über 1.000 – und damit war er kein Einzelfall. Es kam sogar zu Problemen, weil einige Anbieter zur Essenszeit einfach keine Tapas mehr herausgaben und dies damit begründeten, dass man nur die Gerichte der normalen Karte anbieten würde. Tatsache aber war, dass diese einfach keine Tapas mehr hatten und auch keine Möglichkeit mehr sahen, weitere anzufertigen und andere wollten nach ein paar Tagen einfach nicht mehr. Dies soll in diesem Jahr ausgeschlossen sein und alles soll so funktionieren wie es sein sollte.

Wie hoch der Preis in diesem Jahr sein wird, ist noch nicht bekannt. Im letzten Jahr lag er pro Tapa inklusive Wein bei 2,50 Euro – ein Spottpreis. Allerdings können die teilnehmenden Läden mit den Tapas Eigenwerbung machen und das dies funktionierte, bestätigte uns Enzo von der Pizzeria Roma im Zentrum, der in der Zeit nach der Route einen nicht unerheblichen Zulauf hatte. Man muss aber auch sagen, das Enzo und Gattin Naila eine Drittel Pizza als Tapa plus Salat anboten und man alleine davon schon fast satt wurde.

Samstag 10. März 2018 10.03.18 06:14

          

Weitere Meldungen: