EMPURIABRAVA, 23.10.2018 - 16:02 Uhr

Ein Besuch auf dem Calçots – und Zwiebelfest in Vila-Sacra

VILA-SACRA / KATALONIEN / SPANIEN: Am Sonntag, den 25. Februar stand der kleine Ort Vila-Sacra (zwischen Roses / Empuriabrava und Figures gelegen) ganz im Zeichen der Zwiebel. Der Ort richtete seine 15. Calçots – und Zwiebelmesse aus und schon ab 10.00 Uhr konnte man das „luftverursachende“ Gemüse zu sich nehmen. Um 12.30 Uhr beginnt dann der eigentliche Höhepunkt des Festes: das Calçots-Wettessen und hier gilt es, in einer bestimmten Zeit so viele der jungen Zwiebeln wie nur irgend möglich zu vertilgen.

Später konnte man dann an Ständen Calçots probieren und sich mit den manchmal sich wehrenden Zwiebeln rumärgern, bis sie dann geschält und in einer speziellen Mandelsauce getaucht verzehrt werden können.

Während des ganzen Tages gab es Vorführungen, Degustationen (natürlich in erster Linie von Calçots) und eine Menge mehr rund um die Zwiebel.

Durch die ehemalige Hauptstrasse zogen sich jede Menge Stände mit regionalen Lebensmitteln, Spielzeug und handgefertigten Waren, wo man nach Lust und Laune einkaufen konnte. Selbstverständlich gab es auch ein „normales“ Calçot-Essen für alle zu wirklich kleinen Preisen, aber dort herrschte einfach zu viel Andrang, sodass wir uns dann Richtung Castelló bewegten, um dort im „El Raco“ eine doppelte oder dreifache Portion (nicht wahr Torsti?) der leckeren Zwiebeln plus Fleisch und Fisch plus Nachtisch und...und...und zu vertilgen.

Samstag 10. März 2018 10.03.18 06:09

          

Weitere Meldungen: