EMPURIABRAVA, 14.08.2018 - 13:04 Uhr

Am 18. März Oldtimer-Treffen in Empuriabrava

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Am Sonntag, den 18. März veranstalten die Kommission für Feste in Empuriabrava und die französische Gruppierung Bienestar ein Treffen für Oldtimer und älterer Vehikel in Empuriabrava am Festzelt im Hafen. Um 9.00 Uhr geht es los und laut Programm soll es einen Wettbewerb im Drifting geben und neben der Schau der Oldtimer findet noch ein Gebrauchtwarenmarkt statt.

Die teilnehmenden Töff-Töffs sind von sehr alt – also richtige Oldtimer aus den 30er und 40er-Jahren bis hin zu „neueren“ Modellen aus den 80ern anwesend. Man wird eine Menge richtiger „Rennwürfel“, nämlich Fiat oder Seat 600 in unendlich aufgemotzten Versionen, umgestylte Ford Mustangs, tiefergelegte VW-Bully’s , futuristisch lackierte Porsches, Renaults etc., und etliche andere Vehikel, die man sonst kaum noch zu Gesicht bekommt, sehen. Insgesamt ein bunter Mischmasch, der aber beim Publikum ausserordentlich gut ankommen wird. Ein absoluter Profi auf diesem Gebiet ist Andreas Lutteropp, der in Empuriabrava schon seit Jahren eine Fach-Lackiererei betreibt und schon so manchen der Oldies in seinen Händen bzw. unter seiner Sprühpistole hatte.

Die Veranstaltung jedenfalls wird wie immer sicher ein Erfolg – wenn das Wetter mitspielt und Petrus die Sonne kräftig scheinen lässt.



Samstag 10. März 2018 10.03.18 06:11

          

Weitere Meldungen: