EMPURIABRAVA, 17.08.2018 - 03:11 Uhr

Gestern begann der Winterschlussverkauf in Katalonien

KATALONIEN / SPANIEN: Seit gestern kommen die Schnäppchenjäger wieder voll auf ihre Kosten: in Katalonien begann der Winterschlussverkauf. Damit nicht alle in den ersten Tagen die Geschäfte stürmen, wurde der WSV traditionell auf zwei Monat ausgedehnt und endet erst am 28. Februar.

In erster Linie kommen Textilien und Schuhe ins Angebot, aber in den letzten Jahren fanden die Verbraucher auch vermehrt Angebote aus anderen Segmenten wie Elektronik oder Spielzeug. Wie man das auch aus Deutschland kennt, werden die Prozente mit zunehmender Dauer des Winterschlussverkaufes immer höher und können in der letzten Woche vereinzelt 90% betragen.

Allerdings sind die Top-Produkte meist schon am Anfang der Aktion ausverkauft und später kommen dann nur noch Produkte ins Angebot, die man eigentlich unter normalen Umständen nicht kaufen würde.

In diesem Jahr wird man vermehrt Winterkleidung bei den „Rebaixes“, so heisst der WSV hierzulande, finden und da man allgemein noch mit einem kalten Winter rechnet, könnte es nicht schaden, sich noch das eine oder andere mollig warme Kleidungsstück oder Schuhe anzuschaffen.

Montag 08. Januar 2018 08.01.18 22:37

          

Weitere Meldungen: