EMPURIABRAVA, 18.01.2018 - 14:27 Uhr

Die Geschenke weiter verhökern

KATALONIEN / SPANIEN: Jedes Jahr das gleiche Lied: viele Geschenke kommen beim Empfänger nicht gut an und sollen nach den Feiertagen wieder aus dem Haus.

Weshalb Menschen ihre Geschenke manchmal rasch wieder loswerden wollen, hat die unterschiedlichsten Gründe: junge Leute wollen vielleicht eine andere Handymarke, die Skier oder Schlittschuhe sind zu klein geworden oder sollen einem Snowboard weichen, die kleinen Kinder werden schnell grösser und interessieren sich dann nicht mehr für die ersten Mal-und Märchenbücher. Dazu kommen finanzielle Erwägungen: ein geschenktes Mountainbike hat auch als Zweithandprodukt noch einen ganz schönen Wert in diesen Krisenzeiten.

Nach einer landesweiten Erhebung geben über 50 % der Beschenkten in Spanien die Gaben deshalb zurück, weil sie sich von dem Geld etwas kaufen wollen, was wirklich ihren Wünschen entspricht. Weitere 37 % wollen das Geld behalten und sparen.

Freitag 05. Januar 2018 05.01.18 21:47

          

Weitere Meldungen: