EMPURIABRAVA, 24.05.2018 - 02:56 Uhr

Castelló investiert 2018 in Empuriabrava in den Strand und die Fussgängerbrücken

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: 2018 wird das Rathaus in Castelló nur noch etwa die Hälfte dessen in die Infrastruktur wie noch 2017 investieren. Für Empuriabrava bedeutet dies in erster Linie die Fertigstellung der Grünflächen am Strandund weitere Reparaturen an den Fussgängerbrücken zwischen den Kanalsektoren.

Insgesamt werden für Investitionen 1.347.443,71 Euro zur Verfügung gestellt, wovon 654,182,48 Euro in die Schule Passeig de Oques, 166.280 in die Musikschule und 264.849,98 in Das Öko-Mehlmuseum – alle in Castelló gelegen – fliessen werden.

Das Rathaus gibt die Investitionssumme zwar mit 3,5 Millionen Euro an, aber darin enthalten sind schon im Jahr 2017 verabschiedete Summen wie z.B. für den Strand. Ein wenig Schönfärberei und Doppelmoppelei also...

Freitag 05. Januar 2018 05.01.18 21:51

          

Weitere Meldungen: