EMPURIABRAVA, 20.11.2017 - 19:46 Uhr

Empuriabrava: Oktoberfest am Beach-Bus war trotz teilweise schlechtem Wetter schön

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Die Mädels vom Beach-Bus waren aber auch lecker anzusehen in ihren Dirndlen. Jeder Jungspund, der nicht zu dem ausgerichteten Oktoberfest fand, hat mal richtig was an Augenschmaus verpasst und diejenigen die da waren, konnten gar nicht mehr woanders hinsehen. Da der Beach-Bus – wie der Name schon sagt – am Strand liegt, ist man sehr vom Wetter abhängig und da hatte Petrus zumindest an einem Tag gar kein Mitleid und der Tramuntana-Wind zerblies alles. Glücklicherweise war am Samstag und Sonntag wieder herrlicher Sonnenschein angesagt und schon kamen die Leute, um lecker Bier, Brezel und sonstige bayerischen Dinge zu verspeisen. Aber kurioserweise sah man viel Currywürste über den Tresen gehen – kein Wunder, soll sie doch die beste des Ortes sein.
Aufgrund des schönen Wetters lässt der Beach-Bus diese Woche noch jeden Tag offen – ab nächster Woche dann nur noch Freitag und Samstag.
Aber man hat noch ein kleines Abschiedsschmankerl parat: Am 31. wird Halloween gefeiert und die Mädels haben sich zum Ziel gesetzt, so manche Gäste das Gruseln zu lehren und „Süsses oder Saures“ zu fordern. Was sonst noch so geplant ist, wollte uns niemand sagen und ARENA soll gefälligst persönlich vorbeikommen und sich den kleinen Horror abholen. Na dann also: „Happy happy Halloween – from day to dawn“.

Dienstag 31. Oktober 2017 31.10.17 16:45

          

Weitere Meldungen: