EMPURIABRAVA, 20.11.2017 - 20:04 Uhr

Provinz Girona: Schönheitsoperationen um 30% zurückgegangen

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN:  Die Wirtschaftskrise hat im letzten Jahr die Zentren für Schönheitsoperationen in der Provinz Girona schwer getroffen: die Anzahl der Operationen ging um bis zu 30% zurück  Dies wurde bei einem Kongress Vereinigung der plastischen Chirurgie und Ästhetik, an dem 350 Spezialisten teilnahmen,  verkündet.  Der Grund ist zum einen die für viele schwierige finanzielle Situation, aber auch der eventuelle Verlust des Arbeitsplatzes, wenn nach einer Operation zu viele Fehlzeiten entstehen. Bemängelt wurden auf dem Kongress Privatkliniken, die die Schönheitsmassnahmen auf  Kredit anbieten und so die Menschen teilweise in noch grössere finanzielle Nöte bringen.

Dienstag 17. Oktober 2017 17.10.17 08:53

          

Weitere Meldungen: