EMPURIABRAVA, 20.11.2017 - 19:56 Uhr

Roses: Bis Ende Oktober wieder Fischeintopf in 16 Restaurants

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Ab sofort bieten sechzehn Restaurants in Roses wieder das typischste aller Gerichte der Bucht von Roses an: „Suquet de peix“ (in weitestem Sinne Fischeintopf). Das in alten Zeiten in erster Linie von Fischern zubereitete Gericht bestand – natürlich – hauptsächlich aus in eigenem Saft gekochtem Fisch, dem Kartoffeln hinzugegeben wurden. An der Grundrezeptur hat sich bis heute nichts geändert, nur verfeinert man den Eintopf jetzt mit frischen Produkten aus der Region und so stehen nun eine ganze Reihe an verschiedenen Rezepten dieser Köstlichkeit für jeden Gaumen bereit. Schon in den letzten zwei Jahren hatte man diese lokale Spezialität in Roses angeboten und die Aktion wurde sehr gut angenommen. Die angeschlossenen Lokale bieten den „Suquet de peix“ das ganze Jahr über an. Tipp: in den Herbst- Wintermonaten, wenn es knackig frisch ist, schmeckt der Eintopf am besten. Alle Restaurants reichen zu dem Gericht spezielle Weine aus dem Empordà und angeblich soll dieser mit Abstand am besten dazu passen.

In folgenden Restaurants gibt es das Suquet: Ca la Valeria, Casa Paco, Pika Pika Beach, El Racó de la Llebre, Roc-Fort, Salmarina, Falconera, Cal Negre, Bitàkora, El Mirador de l’Almadrava, La Cuina d’en Norat, Mas Bech, Rom, L’Estrop, Santa Llúcia und Bistró de Mar.

Samstag 14. Oktober 2017 14.10.17 10:36

          

Weitere Meldungen: