EMPURIABRAVA, 21.11.2017 - 16:41 Uhr

Grippeimpfung hat begonnen

KATALONIEN / SPANIEN: Am 1. Oktober begann in Katalonien die Kampagne der Grippeimpfung. Man rechnet rund 1.250.000 Menschen zu den Risikogruppen: chronisch Kranke, Schwangere, Menschen über 60 Jahre und Personal im Gesundheitswesen.

Sie alle sollten sich vorsorglich gegen Grippe impfen lassen. Die Kampagne erstreckt sich über die Monate Oktober und November und kostet das katalanische Gesundheitswesen über fünf Millionen Euro. Die bisherige Beteiligung von ca. 25 % gilt als sehr niedrig und soll erhöht werden.

Montag 09. Oktober 2017 09.10.17 18:41

          

Weitere Meldungen: