EMPURIABRAVA, 21.11.2017 - 16:39 Uhr

3,1 Millionen Jahre alte Tierreste bei Caldes de Malavella gefunden

KATALONIEN / SPANIEN: Bis vor wenigen Tagen war der Boden in Katalonien so trocken, dass die „boletaires“, also die Pilzsucher schon meinten, es lohne nicht, mit dem Korb in die Wälder zu ziehen, um Pilze zu suchen.

Nun kam aber am letzten Wochenende in den Bergen Regen mit genügend Wasser pro Quadratmeter – das gab den Männern neue Hoffnung.

Wenn es im Oktober weiterhin so günstige Bedingungen gibt, nämlich warme Temperaturen, genug Regen und wenig Wind, dann kann die diesjährige Pilzernte doch noch ein Erfolg werden.

Allerdings darf es dazu im Hochgebirge der Pyrenäen in den Nächten noch nicht frieren.

Montag 09. Oktober 2017 09.10.17 18:43

          

Weitere Meldungen: