EMPURIABRAVA, 22.09.2017 - 06:24 Uhr

Verbrechensrate in Empuriabrava und Castelló „stabil“

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Entgegen den Gerüchten und Fehlinformationen, dass die Verbrechen und Delikte in Empuriabrava und Castelló d’Empúries überproportional angestiegen seien - was einige Medien gezielt lanciert haben – konnte das Rathaus dies nun eindeutig widerlegen. Im letzten Jahr lag die Quote ähnlich hoch (oder niedrig, je nach Betrachtung) wie in den Jahren zuvor und manwertete dies als Erfolg.
In Krisenzeiten, in denen die Gauner leider verstärkt tätig sind und fast überall ein prozentualer Anstieg der Verbrechen verzeichnet wird, kann man mit diesem Ergebnis durchaus leben. Man betonte aber auch, dass die Effektivität der Polizei in Castelló und Empuriabrava gezielt verstärkt gehört und dafür will man sorgen.

Mittwoch 13. September 2017 13.09.17 20:25

          

Weitere Meldungen: