EMPURIABRAVA, 19.11.2017 - 00:13 Uhr

Provinz Girona hat fünf Naturschutzgebiete

GIRONA  / KATALONIEN / SPANIEN: Das katalanische Parlament hat vor einigen Jahren den Naturpark Montgrí, die Medes-Inseln und das Baix Ter als Naturschutzgebiet anerkannt Dieser  Park verfügt über eine Gesamtfläche von 8.192,19 Hektar, wovon 2.037 Hektar direkt ans Meer grenzen. Dieses Gebiet wird speziell erhalten, gepflegt und sogar restauriert, was wiederum bedeutet, dass es für Menschen fast unmöglich sein wird, dort etwas zu erwerben geschweige denn zu bauen.
Aber es gab auch Ärger. Anscheinend hatte Umweltminister der Region 22 Millionen Euro als Unterstützung für die ersten nötigen Massnahmen zugesagt und das rief Kritik hervor. Man meinte, dass diese Gelder woanders besser angelegt wären und äusserten zudem, dass der Beschluss auch hätte nach hinten verschoben werden können.
Das neue Naturschutzgebiet Montgrí - Medes-Inseln - Baix Ter ist neben den Aiguamolls de l’Empordà, dem Cap de Creus, der Vulkanzone in der Garrotxa und dem Montseny-Massiv die fünfte Region in der Provinz Girona, die geschützt wird.



Donnerstag 07. September 2017 07.09.17 13:38

          

Weitere Meldungen: