EMPURIABRAVA, 18.11.2017 - 07:13 Uhr

Am Flughafen Girona wurden 100 polizeilich gesuchte Personen aufgegriffen

GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Die Beamten auf dem Flughafen in Girona haben in den ersten acht Monaten des Jahres schon mehr als 100 Personen herausgefischt, gegen die Haftbefehle in Spanien oder anderen Ländern vorlagen.
Die Zahl ist überraschend hoch, da man im gesamten letzten Jahr weniger als die nunmehr 100 Personen ausgemacht hat. Die nun angestiegene Zahl führt man auf ein verbessertes Kontrollsystem und eine weiter ausgebaute Vernetzung mit Behörden anderer Länder zurück. Etliche Gesuchte wurden sofort verhaftet, weil sie gefälschte Papiere vorlegten oder mit Drogen erwischt wurden und mehr als 20 wurde die Einreise verweigert, weil gegen sie in Ländern ausserhalb des Schengen-Raums etwas vorlag.

Freitag 01. September 2017 01.09.17 19:42

          

Weitere Meldungen: