EMPURIABRAVA, 19.11.2017 - 06:07 Uhr

La Jonquera; Albaner mit 5,7 Kilo Kokain erwischt

LA JONQUERA / KATALONIEN / SPANIEN: Der Drogenschmuggel hat anscheinend Konjunktur. Praktisch im Wochenrhythmus fischen Nationalpolizei und Guardia Civil in La Jonquera Übeltäter heraus, die Rauschmittel über die Grenze bringen wollen. Am Freitag erwischte es einen 32.jährigen Albaner, der in einem Auto mit französischem Kennzeichen gestoppt wurde und sich sehr nervös zeigte. Beamte der Guardia Civil untersuchten den Wagen und fanden im Kofferraum die nicht unerhebliche Menge von 5,7 Kilogramm Kokain. Zwar versuchte der Albaner noch zu fliehen, aber die Polizisten machten kurzen Prozess und fingen ihn schnell wieder ein, um den Mann anschliessend dem Haftrichter vorzuführen.

Montag 28. August 2017 28.08.17 19:55

          

Weitere Meldungen: