EMPURIABRAVA, 18.11.2017 - 07:04 Uhr

Mindestens 26 Franzosen beim Anschlag verletzt

BARCELONA / KATALONIEN / SPANIEN: Besucher aus Frankreich hat es nach Informationen der Sanitätsdienste beim Anschlag in Barcelona am heftigsten erwischt. Mindestens 26 Menschen aus dem Nachbarland seien verletzt worden, darunter elf sehr schwer und diese seien noch in einem kritischen Zustand. Französische Agenturen berichten, dass sich der Aussenminister des Landes, Jean Yves Le Drian, auf den Weg nach Barcelona gemacht hat, um seine Landsleute in den Krankenhäusern zu besuchen.

Insgesamt sollen mehr als 100 Menschen verletzt worden sein.

Freitag 18. August 2017 18.08.17 09:17

          

Weitere Meldungen: