EMPURIABRAVA, 17.08.2017 - 01:54 Uhr

La Jonquera: Zwei Jahre Haft für Falschgeldschmuggel

LA JONQUERA / KATALONIEN / SPANIEN: Das Landgericht in Girona hat zwei Franzosen wegen Schmuggel von Falschgeld zu jeweils zwei Jahren Gefängnis und 4.000 Euro Geldstrafe verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte neun Jahre und 10.000 Euro Strafe gefordert. Im letzten Jahr wurden die beiden mit 2.960 Euro in falschen 20er-Scheinen bei La Jonquera aufgegriffen und sie erklärten, mit diesem Geld Haschisch kaufen zu wollen.

Letztendlich einigte man sich vor Gericht auf das o.a. Strafmass und verurteilt wurden sie lediglich wegen Dokumentenfälschung. Die beiden Franzosen sassen vor der Verhandlung schon mehr als sechs Monate im Gefängnis von Madrid, was angerechnet wurde. Im Moment sind sie auf freiem Fuss, müssen aber möglicherweise noch eine Restzeit absitzen.

Mittwoch 02. August 2017 02.08.17 21:50

          

Weitere Meldungen: