EMPURIABRAVA, 17.08.2017 - 01:54 Uhr

Provinz Girona fördert den Behinderten-Tourismus

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Das von Katalanischen Tourismusagentur ins Leben gerufene Projekt „Tourismus – für jedermann zugänglich“ bietet ab sofort 23 Ziele im Land an, die auch für Menschen mit Behinderungen oder eingeschränkter Mobilität vorbereitet sind.
In der Provinz Girona fallen u.a. die Costa Brava, die Dalí-Route und diverse Orte in den Bergen darunter. Hier werden für diese Menschen Unterkünfte, Gastronomie, Museen, Aktivitäten und Strände mit speziellen und einfachen Zugängen angeboten.
In den letzten vier Jahren hat Katalonien die Zahl der Angebote von 600 auf 1.100 ausgebaut – einige davon einzigartig in Spanien – und bietet so den geschätzten 120 Millionen Touristen mit Behinderungen einige riesige Auswahl an Örtlichkeiten, um einen optimalen Urlaub zu verbringen.

Montag 31. Juli 2017 31.07.17 18:01

          

Weitere Meldungen: