EMPURIABRAVA, 18.10.2017 - 22:33 Uhr

Jung und sexuell aktiv

KATALONIEN  / SPANIEN: 10.000 junge Mädchen über 14 Jahren wurden für eine Studie über „jugendliche Mutterschaft in den Autonomiegebieten“ über ihr Sexualleben befragt. In der Generation der vor 1956 geborenen Frauen waren es nur 14 Prozent gewesen, die unter 20 Jahren schon Geschlechtsverkehr hatten; bei denen, die zwischen 1971 und 1985 geboren wurden, waren es bereits über 78 Prozent.  Gleichzeitig wies die Studie nach, dass es in den letzten Jahren wegen der verbesserten Verhütungsmethoden weniger ungewollte Schwanger- schaften gab. Dabei kam es in den wirtschaftlich starken Gebieten Katalonien, Madrid, Baskenland und Navarra zu weniger ungewollten Schwangerschaften als in den weniger entwickelten Landesteilen wie Andalusien, Extremadura und Murcia.


Montag 31. Juli 2017 31.07.17 17:54

          

Weitere Meldungen: