EMPURIABRAVA, 18.10.2017 - 22:40 Uhr

Mittelalterfest in Castelló d'Empúries vom 8. bis 10. September 2017

CASTELLÓ D'EMPÚRIES / KATALONIEN / SPANIEN: Am Dienstag wurde im Historischen Museum Kataloniens in Girona die XXVII Ausgabe des Festivals „Terra de Trobadors“, des Mittelalterfestes, vorgestellt. Bürgermeister Salvi Güell erklärte, dass man sich als Thema in diesem Jahr die Zeit des Grafen Malgaulí ausgesucht hat, der vor etwa 700 Jahren in Castelló und Umgebung regiert hat.

Stattfinden wird das Spektakel vom 8. bis zum 10. September und als sicher gilt, dass das Festival ausgeweitet wird. Es werden neue Zonen für Kunsthandwerk, für Kinder und für ein mittelalterliches Spa (mit nackig und so?) geschaffen. Daneben wird man noch mehr professionelle Darsteller engagieren, die für noch mehr Spektakel sorgen sollen und die Musikdarbietungen werden noch einmal erweitert.

Der Chor aus Castelló wird neue Stücke üben und man will den Besuchern dann ein original mittelalterliches Konzert präsentieren, das man an allen drei Tagen bewundern kann.

Das Mittelalterfest hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einer Referenzveranstaltung für Castelló entwickelt und man möchte, um dieses zu erhalten, in jedem Jahr mit Erweiterungen und Neuerungen glänzen.

Wie in den letzten beiden Jahren wird auch Empuriabrava Teil des Festes sein. Am 2. September überfallen Piraten traditionell den Ort und werden hoffentlich auch in diesem Jahr wieder erfolgreich zurückgedrängt. Ort des Raubzuges auf friedliche Bürger wird wieder der kleine Strand neben der Hafenausfahrt sein. Was sich in diesem Jahr ändert, ist die Uhrzeit. Wie der Bürgermeister erklärte, will man der Hitze und dem Mittagsstress aus dem Weg gehen und verlegt das Geschehen  nun erstmals auf 19.00 Uhr.

Mittwoch 26. Juli 2017 26.07.17 19:33

          

Weitere Meldungen: