EMPURIABRAVA, 18.10.2017 - 22:44 Uhr

Der Leichnam von Salvador Dalí wird am Donnerstag exhumiert

FIGUERES / KATALONIEN / SPANIEN: Nachdem ein Richter aus Madrid schon im Juni die Exhumierung des Leichnams des katalanischen Surrealisten Salvador Dalí angeordnet hatte, wird man nun anscheinend am Donnerstag, den 20. Juli zur Tat schreiten und das Urteil vollstrecken. Der Künstler ist in dem nach ihm benannten Museum in Figueres bestattet worden und um Proteste, Menschenaufläufe oder mehr zu vermeiden, wir er erst nach Schliessung des Museums – also auf jeden Fall nach 20.00 Uhr -  aus seiner letzten Ruhestätte geholt.

Das es überhaupt so weit gekommen ist liegt an der Klage einer angeblichen Tochter aus Giroan. Deren Mutter arbeitete Mitte der fünfziger Jahre in Cadaqués für Dalí und angeblich hatte sie jahrelang ein Verhältnis mit ihm und daraus sei die Klägerin entstanden. Ob dem so ist, wird eine Untersuchung ergeben und für klare Verhältnisse sorgen.

Die Klägerin selber betonte immer wieder, dass sie nicht auf Geld aus sei, sondern lediglich Gewissheit über ihren möglichen Vater haben wolle. Einzig den Nachnamen des weltweit bekannten Mannes aus Figueres wolle sie annehmen.

Ob dies so stimmt, sei einmal dahingestellt, denn der Frau steht auf jeden Fall ein Pflichterbe zu und dabei dürfte es sich um einige Millionen Euro handeln. Dalí selber hatte alles – Geld, Kunstwerke und vor allem die Rechte daran – dem spanischen Statt und der Stiftung Gala-Dalí hinterlassen.


Mittwoch 19. Juli 2017 19.07.17 19:21

          

Weitere Meldungen: