EMPURIABRAVA, 21.09.2017 - 05:20 Uhr

Stadion in Figueres über 30 Jahre alt – Zur Eröffnung gab es ein 3:1 gegen Barça

FIGUERES / KATALONIEN / SPANIEN: Seit nunmehr 31 Jahren bestreitet der UE Figueres seine Heimspiele im „neuen“ Stadion in Vilatenim (direkt hinter dem Supermarkt Carrefour gelegen).
Wie sich die Zeiten doch ändern: 1985 stand Figueres vor dem Aufstieg in die zweite Liga und ein neues Stadion musste her. Das alte bei Far de l’Empordà reichte einfach nicht mehr und kurzerhand bauten Stadt und Verein die Arena, die letztendlich Platz für 9.472 Zuschauer hatte. Die Fertigstellung ging fix voran und schon am 25. August 1986 fand das Eröffnungsspiel gegen niemand geringeren als den FC Barcelona statt und die Heimelf gewann auch noch 3:1. In den Folgejahren spielte der UE Figueres in der zweiten Liga und stand so manches Mal kurz vor dem Aufstieg, der aber dann grundsätzlich mit den letzten Spielen verdaddelt wurde. In dieser Zeit – Ende der 80er spielte sogar ein Deutscher in Figueres: er hiess er Jürgen Müller, stammte aus Mannheim und kam 1987 von Germanial Beerschot aus Belgien (In den 20er Jahren spielte schon einmal ein Deutscher für Figueres, Emil Walter Buckhard, der später zum FC Barcelona wechselte und dort Meister und dreimal Pokalsieger wurde Buckhard wurde als Ausländer (!) sogar in die katalanische Auswahl berufen).

1994 stieg der Verein in die dritte Liga ab und dümpelte dort viele Jahre lang. Ein Highlight gab es dann noch in der Saison 2001 / 2002: als erster Drittligist überhaupt in Spanien erreichte der Verein das Halbfinale im spanischen Pokal und schied dort erst nach langer Gegenwehr knapp gegen Deportivo La Coruña nach zwei Spielen aus. Vorher hatte man u.a. Córdoba, Osasuna …. und …. den FC Barcelona ausgeschaltet.

Danach wurde Figueres dann schrittweise weiter nach unten durchgereicht und Tiefpunkt war dann die Insolvenz. Man musste wieder in der untersten Liga anfangen, stieg aber mittlerweile wieder ein paarmal auf  und spielt in der nächsten Saison in einer Art Oberliga.

Ja, der UE Figueres war einmal die unumstrittene Nummer 1 in der Provinz Girona und konnte diese Position auch über Jahrzehnte halten. Mittlerweile hat der FC Girona die Führungsrolle übernommen und stieg in der letzten Saison in die erste Liga auf.


Donnerstag 29. Juni 2017 29.06.17 20:19

          

Weitere Meldungen: