EMPURIABRAVA, 24.11.2017 - 01:05 Uhr

Benefiz-Turnier für Iñaki Fernández ein unglaublicher Erfolg

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Am Samstag veranstaltete das Team des Fussballclubs Empuriabrava ein Benefiz-Turnier für den im April mit 26 Jahren an Krebs verstorbenen Mitspieler Iñaki „Bufalo“ Fernández und alle kamen. Das ist natürlich ein wenig übertrieben, aber an dem Kleinfeld-Turnier nahmen 16 Teams teil und eines – es handelte sich um das Universitätsteam aus Girona wo Inaki auch spielte – nannte sich „Bufalo United“, eine Mischung aus seinem Spitznamen und dem seines Lieblingsteams, nämlich Manchester United – einfach klasse.
Ab dem Nachmittag tummelten sich mehrere hundert Spieler, Trainer, Angehörige und Zuschauer auf dem Fussballplatz in Empuriabrava herum und sorgten für ein irre gutes Ambiente. Es gab Getränke, ein zu Ehen von Iñaki gestaltetes sehr schönes T-Shirt, Bürgermeister Salvi Güell gab sich die Ehre und Fussball wurde auch gespielt.
Leider wissen wir nicht wer gewonnen hat – das Endspiel fand erst um 21.00 Uhr statt – aber das reichen wir noch nach. Die Organisatoren hatten alle Hände voll zu tun und hier vor allem Gabriel Fernández, der Bruder von Iñaki und Mannschaftskapitän Fran Esmoris und last but not least Präsident Carol Sip. Nicht zu vergessen die vielen, vielen Helfer an der Bar, auf den ganzen Plätzen und diejenigen, die für Ordnung sorgten.
Ein klasse Turnier für einen traurigen Anlass, aber wir sind uns sicher, das dies Iñaki gefallen hätte und er das Tun auf dem Sportplatz von oben ganz genau beobachtet hat.



Montag 12. Juni 2017 12.06.17 18:58

          

Weitere Meldungen: