EMPURIABRAVA, 20.07.2017 - 15:01 Uhr

Am Sonntag wird es im Wulfener Hof scharf

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Das Restaurant „Wulfener Hof“ in Empuriabrava, Alberes Center, will kommenden Sonntag, den 14. Mai die Gäste scharfmachen. Und nein, es geht nicht um das, was jetzt mindestens 95% der männlichen und 100% der weiblichen Leser denken (Tja, ARENA hat eben seinen Ruf weg) und auch nicht darum, das Wirt Roland in Hot Pants und oben ohne serviert (das wäre dann auch das Gegenteil von scharf), sondern es handelt sich tatsächlich um pikantes Essen.
Serviert werden am Mittag und Abend die schon legendären Gambas Pil Pil (auf Wunsch sehr scharf) und die Currywurst in zehn Schärfestufen (10 ist schon heftig, auch für geübte Chili-Esser).
Aber an diesem Sonntag geht es noch weiter und es sollen heftigste Attacken auf die Geschmacksnerven gefahren werden. So gibt es noch ein Hähnchen Curry (mal abwarten, klingt harmlos), Scharfe Spareribs mit Höllensauce (soll ein Rezept aus England sein und einem Löcher in die Magenwände brennen) und dann noch pikante Pasta, also scharfe Nudel(n), die schon beim Runterschlucken Verätzungen hervorrufen.
Wenn man am Sonntag also auf den Strassen hemmungslos weinende Menschen sieht, so ist das nicht deshalb, weil Sebastian Vettel in Barcelona nicht gewonnen hat, in NRW weiterhin die SPD regiert oder Alemannia Aachen nicht aufsteigen kann und der HSV abgestiegen ist, sondern weil leichtsinnige Mitbürger den „Wulfener Hof“ besucht haben. Die Krankenhäuser sind wegen möglicher Magendurchbrüche alarmiert und im Lokal stehen ein paar tausend Liter Kaltgetränke bereit, um die ersten Schmerzen zu lindern.
Anmerkung 1: An diesem Tag gibt es selbstverständlich auch die normalen Gerichte von der Karte.
Anmerkung 2: Gaaaaanz so schlimm wie oben beschrieben wird es nicht. Man kann halt den Schärfegrad wählen. Aber wenn man nicht als kleines Mädchen bezeichnet werden möchte, sollte es schon die „10“ sein.
Anmerkung 3: Morgen noch schnell den Notar aufsuchen zwecks Aufsetzen eines Testaments.


Mittwoch 10. Mai 2017 10.05.17 19:51

          

Weitere Meldungen: