EMPURIABRAVA, 21.10.2017 - 17:43 Uhr

„Cédula“ ist Vorschrift (Bewohnbarkeitsbescheinigung)

ALT EMPORDÀ / KATALONIEN / SPANIEN: Schon seit dem Jahr 2004 ist es Vorschrift, dass die sogenannte „cédula de habitabilidad“, also die Bewohnbarkeitsbescheinigung in Händen eines jeden Hausbesitzers ist. Sie ist eine Bescheinigung der staatlichen Behörden, dass das Haus oder die Wohnung den Mindestanforderungen in Bezug auf Bewohnbarkeit ent- spricht.
Das betrifft die Sicherheit der Strom-und  Wasseranlagen, der Abwasserröhren  und aller anderen Versorgungsleitungen.  Jeder Neubau und  jedes sanierte Anwesen muss über diese Zertifikat verfügen, das jetzt 15 Jahre lang gültig ist.  Sogar die Banken können die Vorlage dieses Dokumentes verlangen, ehe sie eine Hypothek vergeben.  Bei Neubauten garantiert die „cédula“, dass die Wohnung den neuesten technischen Anforderungen entspricht. 

Donnerstag 04. Mai 2017 04.05.17 15:14

          

Weitere Meldungen: