EMPURIABRAVA, 18.11.2017 - 07:19 Uhr

La Molina schloss die Wintersaison mit Rekordzahlen

LA MOLINA / KATALONIEN / SPANIEN: Das Skigebiet La Molina schloss dieser Tage seine Saison und vermeldete noch nie dagewesene Zahlen. Insgesamt zählte man im letzten Winter 330.491 Besucher – so viele wie noch nie in der ältesten Skistation Spaniens. Gegenüber dem letzten Jahr konnte man die Besucherzahl um 37,37% steigern und übertraf sogar das bisherige Rekordjahr aus dem Winter 2008/09.
Aber auch die anderen Skistationen in der Provinz Girona zeigten sich mehr als zufrieden und alle konnten teilweise mächtige Zuwächse verzeichnen. La Molina, Vallter 2000, Vall de Nuria, Espot und Port Ainé zählten in diesem Winter von Anfang November bis zum 17. April insgesamt 610.206 Besucher.

Freitag 21. April 2017 21.04.17 16:37

          

Weitere Meldungen: