EMPURIABRAVA, 22.09.2017 - 11:43 Uhr

10 Drogenhändler gefasst

FIGUERES / KATALONIEN / SPANIEN: Rund 90 Kilogramm Rauschgift, überwiegend Haschisch und Marihuana aber auch Kokain, Amphetamine und Ecstasy, hat eine Fahndungsgruppe von Zoll und Polizei in den vergangenen Wochen in Figueres beschlagnahmt. Neun Männer und eine Frau sitzen deshalb zur Zeit in Untersuchungshaft und blicken längeren Haftstrafen entgegen. Mit Bewährung kann keiner rechnen. Polizei und Zoll sprachen am Mittwoch während einer Pressekonferenz vom zumindest mengen- mäßig  einem der grössten Schläge gegen die Rauschkriminalität seit Jahrzehnten. Kopf des lose organisierten Drogenrings war ein 37-jähriger Marokkaner, der als Mechaniker einer geregelten Tätigkeit nachging und der trotz seiner hohen Einnahmen auch keinen aufwendigen Lebensstil pflegte. Nach bisherigem Ermittlungsstand konsumiert der als Haupttäter verdächtigte selber keine Drogen.
Sechs der zehn Inhaftierten wurden nicht in Spanien geboren.

Donnerstag 20. April 2017 20.04.17 18:06

          

Weitere Meldungen: