EMPURIABRAVA, 22.09.2017 - 02:39 Uhr

Fussballclub Empuriabrava: Iñaki Fernández mit 26 Jahren an Krebs verstorben

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Der 11. April 2017 wird für den jungen Fussballclub aus Empuriabrava für immer als ein schwarzer Tag im Gedächtnis bleiben. An diesem Tag nämlich verstarb nach unendlich langer Krebskrankheit mit nur 26 Jahren Iñaki „Búflao“ Fernández, Spieler und Mitglied des Vorstands.
Das Iñaki an dieser heimtückischen Krankheit litt, war bekannt und auch als ARENA ihn im vergangenen Jahr kennenlernte, ging er offen mit seinem Leiden um, war zu diesem Zeitpunkt allerdings optimistisch, das Schlimmste überstanden zu haben. Der junge Mann war die Sympathie in Person und es tat einem im Herzen weh, das er dieses Leiden schon ein paar Jahre durchstehen musste. Nichtsdestotrotz strotzte er vor Energie, war einige Zeit in England (daher auch sein Faible für Manchester United), studierte an der Universität in Girona und war sozusagen der „Hans-Dampf-in-allen-Gassen“.
In seiner noch nicht so langen Karriere spielte er für Castelló, Vilajuïga, Sant Miquel de Fluvià, Figueres und Girona sowie in der Auswahlmannschaft der Uni Girona.
Vor einigen Monaten erreichte uns dann die Nachricht – übrigens von ihm persönlich – das der Krebs in die Lunge gestreut hatte und das es ihm schlechter ginge. Trotzdem war er optimistisch, auch diesmal die Krankheit besiegen zu können. Sein Team, der CF Empuriabrava-Castelló, startete dann eine schier unglaubliche Aktion: Vor jedem Meisterschaftsspiel wurde ein riesiger Banner entrollt, der von beiden Mannschaften gehalten wurde und auf diesem stand: „Tots som Búfal, junts guanyarem“ (Wir sind alle Búfalo, gemeinsam gewinnen wir), also ein Symbol, dass man an ihn glaubte. Die gegnerischen Teams machten alle spontan mit und wünschten ihm alles Gute für die Zukunft. Eine tolle Geste!
Nun hat Iñaki den Kampf nach ewig langem Widerstand trotzdem verloren und er hinterlässt seine Eltern, seinen Bruder Gabi, sein Team und unendlich viele Freunde und Wegbegleiter.
Das nächste Spiel findet in Empuriabrava am Sonntag, den 23.4. um 17.00 Uhr statt. Gegner ist Bàscara. Gerade weil es ein Heimspiel ist, wird es wohl eine Partie voller Emotionen werden und vielleicht möchte der eine oder andere Leser die Gelegenheit ergreifen, sich still von Iñaki „Búfalo“ Fernández zu verabschieden – verdient hätte er es allemale.

Freitag 14. April 2017 14.04.17 18:41

          

Weitere Meldungen: