EMPURIABRAVA, 22.09.2017 - 02:39 Uhr

60 Kilometer stockender Verkehr Richtung Girona

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Wie in jedem Jahr gab es auch am diesjährigen Karfreitag wieder etliches Chaos auf den Strassen von Barcelona Richtung Provinz Girona. Laut Informationen des Automobilclubs stockte oder staute sich der Verkehr ab der katalanischen Hauptstadt über 60 Kilometer bis zur Ausfahrt Lloret de Mar.
Gegen Mittag wurde es dann auch innerhalb der Provinz problematisch und vor allem im Baix Empordà und in der Region la  Selva kam es immer wieder zu Staus auf den Strassen Richtung Küste. An Orten betroffen waren Blanes, Tordera, Llagostera und Platja d'Aro, wo es zu Staus von einer Länge von drei Kilometern kam.
Im Alt Empordà wurden lediglich Staus ab der Autobahnabfahrt Figueres-Süd bis Figueres-Stadt gemeldet. Ungemütlich wurde es stellenweise auf der C-260 Richtung Empuriabrava und Roses, wo es teilweise nur sehr langsam vorwärts ging.
Am Montagnachmittag kann man dann das gleiche Schauspiel in umgekehrter Richtung bewundern.

Freitag 14. April 2017 14.04.17 18:39

          

Weitere Meldungen: