EMPURIABRAVA, 17.08.2017 - 10:03 Uhr

Roses: Fischkonsum steil bergab

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN:  Wie sich die Zeiten ändern. In der Bucht von Roses ging es bei der täglichen Fischversteigerung im Hafen stets hoch her. Jetzt sind infolge der Wirtschaftskrise nur noch wenige Fischgeschäfte innerhalb des Hafengeländes geöffnet.
Ein Sprecher sagte, früher hätten die Konsumenten 20 bis 25 Euro pro Tag für frischen Fisch ausgegeben, heute seien es nur noch zwischen drei und vier Euro pro Tag.  Die meisten Käufer waren in diesem Jahr Ansässige aus den Urbanisationen Almadraba und Puig Rom.

Freitag 07. April 2017 07.04.17 18:51

          

Weitere Meldungen: