EMPURIABRAVA, 17.08.2017 - 10:08 Uhr

Am 9. April 2. Volkslauf „Marxa Trail Pic de l'Àliga“ in Roses

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Nach dem sensationellen 1. Volkslauf „Marxa Trail Pic de l'Àliga“ im vergangenen Jahr mit 336 Teilnehmern, wird man am 9. April die zweite Ausgabe durchführen und – wie die Organisatoren betonen – ohne die Fehler des letzten Jahres.
Der – oder besser gesagt – die Kurse haben es in sich, gehen sie doch in der Berge um Roses und fordern schon ein gewisses Mass an Kondition. Damit auch wirklich jeder mitmachen kann, hat man einen Kurs über acht Kilometer mit einem Höhenunterschied von 350 Metern im Angebot, der als „familientauglich “angeboten wird. Für die richtigen Sportler geht es dann über zwanzig Kilometer, wo man 1.000 Höhenmeter überwinden muss. Damit die Läufer bzw. Walker nicht wie im letzten Jahr über zu viel Strassen laufen müssen, wurde der Startort in den Stadtteil Mas Oliva verlegt, der wesentlich höher liegt und ab dort müsen nur wenige Meter auf Strassen absolviert werden. Am El Rescator können sich die Teilnehmer auch umziehen oder nach dem Rennen duschen.
Einschreiben kann man sich auf der Website“www.dhsports.es“ und jeder Teilnehmer erhält einen Preis, egal, ob man gewinnt oder als Letzter  zurückkommt. Die Besten können Fahrten in einem Radikal-Boot, auf einen Banana-Boot, im Touristenzug oder Abendessen und mehr gewinnen.

Donnerstag 30. März 2017 30.03.17 19:28

          

Weitere Meldungen: