EMPURIABRAVA, 28.04.2017 - 08:18 Uhr

Sieben Clubs nahmen an erster Kanalregatta der „Llaüt del Mediterrani“ in Empuriabrava teil

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Vergangenen Sonntag fand in Empuriabrava die dritte Meisterschaftsregatta der „Llaüt del Mediterrani“ (mediterrane Feluken) statt und zum ersten Mal startete man auf Kanälen statt auf dem Meer in Ufernähe. Anlässlich der Feiern zum 50-jährigen Bestehen des Ortes konnte man dieses Ereignis nach Empuriabrava holen. Empuriabrava hat selber ein sehr erfolgreiches Llaüt-Team und man holte schon so manche katalanische Meisterschaft in den Ort.
Insgesamt gingen 18 Mannschaften aus sieben Clubs an den Start (Damen und Herren) und rasten in teilweise atemberaubender Geschwindigkeit über die Kanäle. Man darf nicht vergessen, dass alles „Handarbeit“ ist und sich acht Ruderer abquälen, das schwere Holzboot in Bewegung zu bringen.
Das Zuschauerinteresse war gewaltig und sämtliche Brücken und der Hafen des Ortes waren mit begeisterten Zuschauern gefüllt uns hinzu kamen noch die vielen, vielen Menschen, die von ihrem Haus aus die Regatta ansahen und teilweise enthusiastisch anfeuerten.

Freitag 24. März 2017 24.03.17 19:14

          

Weitere Meldungen: