EMPURIABRAVA, 23.09.2017 - 05:59 Uhr

Roses: Zwei Radfahrer bei Unfall teilweise schwer verletzt

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Der Valentinstag endete für zwei junge Radfahrer aus Figueres – 16 und 17 Jahre alt – bei einem Unfall in Roses tragisch. In Höhe der Zitadelle wollten die beiden mit ihren Rennrädern – sie trainierten zum Unfallzeitpunkt – nach Polizeiangaben die Strassenseite wechseln und übersahen dabei einen PKW-Fahrer. Dieser prallte frontal mit den beiden zusammen und die Radfahrer stürzten brutal hart auf den Asphalt. Die sofort herbeigerufenen Sicherheitskräfte – Polizei, Ambulanzen und Feuerwehr – sicherten die Unfallstelle und nach ersten Untersuchungen wurden die beiden jungen Leute ins Hospital Josep Trueta nach Girona gebracht. Der 17-jährige hat recht schwere Verletzungen, der jüngere der beiden hatte etwas mehr Glück und kam mit leichten Verletzungen davon. Laut Polizei stand der Autofahrer nicht unter Alkoholeinfluss und bei einer Probe zeigte das Gerät 0,0 Promille an.

Freitag 17. Februar 2017 17.02.17 16:57

          

Weitere Meldungen: