EMPURIABRAVA, 20.08.2017 - 04:27 Uhr

Kriminalität in Katalonien zurückgegangen

KATALONIEN / SPANIEN: Im letzten Jahr verzeichnete das katalanische Innenministerium einen Rückgang der Kriminalität um 2,8% gegenüber 2015. Insgesamt zählte man 403.885 Delikte, wovon der grösste Teil mit 162.946 auf Diebstähle fiel.
Um 7,8% zurückgegangen sind die Autodiebstähle, die Zahl der schweren Raubdelikte mit Körperverletzung sank um 6,3% und Einbrüche gingen um 3,8% zurück. Gestiegen sind die Drogendelikte und zwar um 11,7%.
In der Provinz Girona gingen die Straftaten erfreulicherweise auch zurück und zwar um satte 7,5%.


Mittwoch 15. Februar 2017 15.02.17 18:53

          

Weitere Meldungen: