EMPURIABRAVA, 24.09.2017 - 17:53 Uhr

Wind peitscht über die Bucht von Roses

BADIA DE ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Heute war es nicht sehr angenehm, das warme Haus zu verlassen. Ein bitterkalter Tramuntana-Wind fegte und fegt über die Region und erreichte rund um Portbou Spitzengeschwindigkeiten von 160 Kilometern und auch in weiter tiefer gelegenen Gefilden blies er stellenweise noch mit 130 Kilometern.
In Roses und Empuriabrava machten sich wieder einmal die Müllcontainer  selbstständig und wurden zu rollenden Geschossen. Passiert ist dem Vernehmen nach aber nichts. Aber auch sonst wurde alles, was nicht niet- und nagelfest befestigt war ein Opfer des Windes und so mancher Garten sieht derzeit aus wie ein Sammelsurium für einen Flohmarkt.
Am Dienstag soll der Zauber zunächst vorbei sein, aber für Mittwoch sind die nächsten heftigen Nordwinde vorhergesagt.

Montag 06. Februar 2017 06.02.17 18:50

          

Weitere Meldungen: