EMPURIABRAVA, 31.03.2017 - 02:23 Uhr

1. Fest zum 50-jährigen Bestehen von Empuriabrava stand unter schlechtem Stern

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Für den vergangenen Samstag war vom Festkomitee zum 50-jährigen Bestehen von Empuriabrava am Hafen ein Bratwurstfest geplant, dass den ganzen Nachmittag mit Live-Musik andauern sollte. Wie gesagt sollte. Aufgrund des mehr als mittelmässigen Wetters  entschied man sich kurzfristig, die Party auf den Sonntag zu verlegen.

Leider haben das wohl viele auf dem Plakat nicht gelesen, dass bei schlechtem Wetter alles um 24 Stunden verschoben wird und man hat es auch verpasst, am Festzelt einen Anschlag zu kleben, der auf die Verschiebung hinwies. So kamen dann am Sonntag nicht allzu viele Gäste, um sich bei herrlichem Sonnenschein eine Bratwurst mit Kartoffeln und Bier zu gönnen. Der Andrang war sehr übersichtlich und die Enttäuschung stand den Veranstaltern deutlich ins Gesicht geschrieben. Kaum Gäste bedeutet natürlich auch kaum Umsatz und das Geld hätte man für künftige Veranstaltungen dringend benötigt.

Eines muss man den Organisatoren jedoch lassen: sie waren trotzdem sehr bemüht, freundlich und strahlten Optimismus aus.

Das nächste Fest ist ein Calçots-Essen (auf dem Grill gebackene Zwiebeln, leckerlecker) wiederum am Festzelt im Hafen. Dieses soll am 25.2. stattfinden und wird bei schlechtem Wetter ebenfalls um einen Tag nach hinten verlegt. 

Mittwoch 01. Februar 2017 01.02.17 21:24

          

Weitere Meldungen: