EMPURIABRAVA, 29.03.2017 - 13:05 Uhr

FC Girona nach Hälfte der Saison straff auf Kurs 1. Liga

GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: In der spanischen zweiten Liga wurde am Wochenende die Hinrunde beendet und der FC Girona liegt auf dem zweiten Platz, der, wenn er bis Ende der Saison Bestand hat, den Direktaufstieg in die 1. Liga  bedeuten würde.

Am letzten Hinrundenspieltag besiegte Girona das Team aus Cordoba mit 2:0 und konnte damit die erste Saisonhälfte ohne Heimniederlage beenden.

Den ersten Platz scheint die Mannschaft aus Levante fast sicher zu haben – führt man doch schon mit sieben Punkten vor Girona (insgesamt 39 Punkte aus 21 Spielen). Hinter den Lokalmatadoren wird es ein wenig enger und auf den Plätzen folgen Getafe mit 35, Cádiz mit 33, Valladolid und Lugo mit jeweils 31 Punkten.

Wie erwähnt berechtigen die ersten beiden Plätze zum direkten Aufstieg. Die Plätze 3 bis 6 spielen in einem Überkreuzsystem in Hin- und Rückspielen den dritten Aufsteiger aus. In dieser Qualifikation ist Girona in den letzten drei Jahren jeweils gescheitert

Montag 16. Januar 2017 16.01.17 19:39

          

Weitere Meldungen: