EMPURIABRAVA, 19.11.2017 - 06:00 Uhr

Weihnachten in Katalonien. Der Caganer – der kleines Scheisser

KATALONIEN:  Die „Caganers“, die „kleinen Scheißer“, gehören zu den beliebtesten Krippenspielfiguren in Katalonien. Ursprünglich zeigten die Figuren natürlich keine Promis, sondern einen Mann in katalanischer Tracht, mit roter Zipfelmütze, weißem Hemd und roter Schärpe. Entstanden sind sie während des Barocks als bäuerlicher Glücksbringer: Sie symbolisieren einen Landwirt, der das Feld düngt, auf dass es im kommenden Jahr eine gute Ernte gebe und verweisen so auf den ewigen Kreislauf der Natur.
Ein „Caganer“ im heimischen Pessebre, dem Krippenspiel, sollte für Gesundheit und Wohlstand sorgen.
Auf die Idee, den Figuren die Gesichter berühmter Mitbürger zu verleihen (siehe Foto), kam ein katalanisches Familienunternehmen Anfang der Neunziger und natürlich versteht sich das als „Hommage für besondere Zeitgenossen“.
Zu kaufen gibt es moderne und traditionelle Pessebre-Figuren unter anderem auf Barcelonas größtem und bekanntestem Weihnachts- markt, der Fira de Santa Lucía rings um die Kathedrale. Dort kann man übrigens noch eine andere kuriose Weihnachtstradition kennen lernen wie eine große Reproduktion des „Tió“.
Eigentlich ist der tió nichts weiteres als ein Baumstamm, der am 8. Dezember, dem Fest der Unbefleckten Empfängnis, ins Wohnzimmer geholt wird. Mit einem Stück Stoff bedeckt, muss er dort bis zum Weihnachtsabend gut gepflegt und mit Keksen und Orangenschalen gefüttert werden. Am Heiligabend, wenn der tió ordentlich gefuttert hat, regen die Kinder mit Stockschlägen seine Verdauung an. Dazu singen sie: „Tió, caga, tió, si no et donaré un cop de bastó“ („Scheiß, tió, scheiß. Sonst schlage ich dich mit dem Stock.“) Und tatsächlich liegen unter der Decke dann meist Süßigkeiten, Schokolade und kleine Geschenke - getreu dem Motto, wichtig ist, was hinten rauskommt.
Egal, wie sehr diese Traditionen in Katalonien verankert sind: Manche scheinen sie doch etwas anrüchig zu finden. Im offiziellen Krippenspiel des Ayuntamiento auf der Plaça San Jaume fehlt der Caganer...
Das Familienunternehmen caganer. com wird passend zu Weihnachten dieses Jahr mehr als 30 neue Figuren von bekannten spanischen wie auch internationalen Charak- teren aus den Bereichen Politik, Sport und Kultur herausbringen.
Caganer-Produzenten (mit vielen Promifiguren):
www.caganer.com
„Freunde des Caganer“ www.amicsdelcaganer.com
Julia Macher/Barcelona für Deutsche

Samstag 17. Dezember 2016 17.12.16 10:50

          

Weitere Meldungen: