EMPURIABRAVA, 28.05.2017 - 01:17 Uhr

„Els Excursionistas“: Von Sant Pol durch die Höhlenlandschaft el Cau de les Goges

Von Herbert Strothbäumer
Am kommenden Dienstag, den 15.11.2016,  fahren zunächst zur Keramikhochburg La Bisbal. Dort biegen wir ab auf die GI-660 nach Sant Pol und starten unsere Wanderung auf dem  Wanderweg GR-02 Richtung Süden. Nach ein paar Metern hinter Sant Pol verlassen wir den Fernwanderweg, um in das Gebiet der Höhlen el Cau de les Goges zu gelangen. Nach der Durchquerung wandern wir weiter entlang des Riera de Sant Pol und später aufwärts durch die schöne Landschaft Serra del Solell de l`Anguila.  Kurz vor Beendigung des 2,5 Stunden dauernden Rundweges erreichen wir wieder den GR-02, der nach Norden weiter in die Ortschaft Fonteta führt. Wir biegen jedoch nach Westen ab, um zu unseren Fahrzeugen in Sant Pol zu gelangen. Eventuell besichtigen wir noch vorher den Schneebrunnen Salomo, wenn es die Zeit erlauben sollte. Unser Mittagsmenü nehmen wir  im Restaurant La Trobada in La Pera ein, wo wir schon einmal gut gespeist haben. 
Allgemeine Hinweise für Gäste:
Wir treffen uns um 09.00 Uhr vor dem ALDI in Empuriabrava. Da wir einkehren, genügt die Mitnahme eines Pausensnacks und Flüssigkeit. Empfehlenswert ist das Mitführen von einem Ersatzpaar Schuhen im Auto, da es im Wald matschig sein kann und damit der Dreck nicht auf der Rückfahrt im Auto landet .Nach wie vor sind wir kein Verein – deshalb ist die Teilnahme auf eigenes Risiko. Gäste zahlen einen Unkostenbeitrag. Weitere Fragen beantworte ich unter den Tel.-Nummern 972/454791 oder Mobil 639843215. Bis dahin verbleibe ich mit dem Wunsch nach immer festem Boden unter den Füßen in einer friedvollen und schönen Zeit, besonders am bevorstehenden Wochenende, mit vielen Grüßen als Euer Herbert

Freitag 11. November 2016 11.11.16 19:48

          

Weitere Meldungen: