EMPURIABRAVA, 24.03.2019 - 20:20 Uhr

Neues Restaurant für Ferran Adrià

BARCELONA / KATALONIEN / SPANIEN:  Im Februar nächsten Jahres soll es auf der historischen Amüsiermeile von Barcelona, el Paral.lel ein neues Restaurant des früheren El-Bulli-Chefs Ferran Adrià geben. Sein Bruder Albert wird mit von der Partie sein. Er war es auch, der dieser Tage der spanischen Nachrichtenagentur EFE Bericht über den neuen Plan erstattete. So sollen im September die Arbeiten an dem Restaurant beginnen, für das 35 Personen Personal für maximal 32 Gäste pro Tag eingestellt werden sollen. 1,2 Millionen Euro sind für das Vorhaben eingeplant. Und die Küche? Albert Adrià erklärte, wichtig sei nicht so sehr, w a s man esse, sondern wie sich die Esskultur von früh an bei der Menschheit entwickelt habe. Das Restaurant soll den magischen Namen „Enigma“ erhalten, also „Rätsel“.

Nachdem uns der vom Pizzabäcker zum Sternekoch weltweit avancierte Ferran Adrià jahrelang mit seiner so genannten „Molekularküche“ hungrig vom Tisch hat aufstehen lassen, klingt das Versprechen von Albert Adrià, man werde essensmässig möglicherweise einen Rückschritt einleiten, geradezu verlockend. Wie sagte schon einmal einer seiner Sternekochkollegen: „Ich wünschte, Adrià würde einmal eine reife Tomate auf den Tisch bringen“. Rätsel gibt es immer wieder, vielleicht auch in den Räumen des zukünftigen Restaurants ENIGMA.
A. Eisenführ

Freitag 14. August 2015 14.08.15 10:30

          

Weitere Meldungen: