EMPURIABRAVA, 24.10.2014 - 22:29 Uhr

Castelló: Bürgermeister Sanllehí auf Arbeitsreise in Israel

CASTELLÓ D‘EMPÚRIES / KATALONIEN / SPANIEN: Nachdem Castelló d’Empúries kürzlich in das spanische Netz der Städte mit jüdischem Hintergrund aufgenommen wurde, reiste Bürgermeister Xavier Sanllehí in Begleitung der Gemeinderätin für historisches Erbe, Antonia Carbonell, diese Woche zu einem Arbeitstreffen nach Israel. Gemeinsam mit weiteren Vertretern dieses Netzes legte man am Dienstag einen Kranz vor das Holocaust-Denkmal Yad Vashem nieder und gedachte der Opfer der deutschen national-sozialistischen Morde an Juden vor über 70 Jahren.

Castelló d’Empúries hat eine lange jüdische Geschichte und war sogar einmal das Zentrum jüdischen Lebens der gesamten Region und noch heute zeugen etliche Gebäude von dieser Vergangenheit. Durch die Aufnahme in das Städtenetz erhofft man sich einen zusätzlichen Schub im Tourismus und tatsächlich haben in den letzten Wochen zahlreiche Juden den Ort besucht – von dessen Existenz sie vorher wahrscheinlich nichts wussten.

Freitag 16. März 2012 16.03.12 08:03

          

Weitere Meldungen: