EMPURIABRAVA, 21.11.2017 - 16:31 Uhr

Carles Pàramo doch CiU-Kandidat in Roses

ROSES / COSTA BRAVA / SPANIEN: Nach langen Streitereien und Diskussionen innerhalb der zwei CiU (Convergència i Unió)-Splitterparteien CDC und UDC aus Roses, wer die Partei bei den Kommunalwahlen am 22. Mai anführen soll, ist nun eine Entscheidung gefällt worden: Ex-Bürgermeister Carles Pàramo ist der Spitzenkandidat für das Amt des Bürgermeisters. Die Parteizentrale der CiU erwartet nun eine ausgewogene Auswahl derjenigen, die auf der Wahlliste erscheinen und dies bedeutet wohl, dass auch Mitglieder des „Konkurrenten“ José Antonio Valdera auf dieser aufgeführt werden. Im Moment arbeitet man an der Ratifizierung der Liste und spätestens am Samstag soll diese präsentiert werden. Pàramo ist innerhalb der CiU eine der schillernsten Persönlichkeiten und repräsentierte die Partei über viel Jahre als Bürgermeister von Roses. 2007 verlor er jedoch seinen Posten und eine Koalition verschiedener Parteien wählte die Sozialistin Magda Casamitjana als neues Stadtoberhaupt aus. Trotz allem ist der Wahlausgang in Roses mehr als ungewiss, da Casamitjana mit ihrer Politik in den letzten vier Jahren viele Freunde gefunden hat. Sie hat unbestritten an dem Aufschwung von Roses einen grossen Anteil und nach ersten Schätzungen werden sie und ihre Partei, die PSC, einen nicht unbeträchtlichen Anteil der Stimmen erhalten.

Freitag 08. April 2011 08.04.11 20:20

          

Weitere Meldungen: