EMPURIABRAVA, 02.08.2014 - 00:30 Uhr

Spanier sind Energieverschwender

Spaniens Haushalte gehören hinter Italien EU-weit zu den größten Stromverbrauchern und auch größten Energieverschwendern.  Es wird davon ausgegangenen, dass die spanischen Haushalte insgesamt eine Million Megajoule (280.000 Kilovolt/h) Strom „verschwenden“, zehn Mal mehr als die Haushalte in Portugal und fünf Mal mehr als die nordischen Länder. Der hohe Energiekonsum stehe zu allem Überfluss noch im krassen Widerspruch zu der Tatsache, dass Spanien über ein Klima verfügt, in dem eigentlich ein niedriger Stromverbrauch möglich sein sollte, wird in diesem Zusammenhang moniert. Mit geeigneten Maßnahmen könnte bis zu einem Drittel Energie gespart werden, so die Meinung von Experten.

Freitag, 2009-02-27 20:48

  

1 2 3 >

Freitag 2009-02-27

Jürgen Jepsen wird am 1. März 70!

Als einer der Mitbegründer, Pioniere und Mann der ersten Stunde ist Jürgen Jepsen eine Institution und Urgestein Empuriabravas.
Kaum ein anderer ist so bekannt und allgegenwärtig wie er....mehr

Freitag 2009-02-27

Liebe Leser!

Morgen finden Sie in unserer Bildergalerie Impressionen vom Karnevalsumzug in Empuriabrava. Wir werden fleissig Fotos schiessen, um denen, die nicht das Vergnügen haben zuzuschauen, einen Überblick...mehr

Freitag 2009-02-27

Fussball international in Empuriabrava

(AE) Bis zum Oktober dieses Jahres kommen 60 ausländische Fussballmannschaften nach Empuriabrava, die meisten davon aus nordischen Ländern.  Schon am 4. März trifft die erste Mannschaft ein...mehr

Freitag 2009-02-27

Recycling ein Fremdwort

(MO) Nach einer neuen Untersuchung über das Recycling-Verhalten in der Provinz kamen traurige Zahlen heraus: lediglich 30% aller Haushalte in Girona trennen ihren Müll regelmässig nach...mehr

Freitag 2009-02-27

56 Anzeigen täglich gegen Gurtmuffel

(MO) Während der letzten zwei Wochen, in denen die Verkehrspolizei auf den Strassen verstärkt auf Gurtmuffel, fehlenden Helm bei Motorradfahrern und nicht benutzte Kindersitze achtete, wurden pro Tag...mehr

Freitag 2009-02-27

Botschaft hat Service ausgeweitet

(MO) Die Deutsche Botschaft hat ihren Internetauftritt ausgeweitet.  Die neugestaltete Website „Bürgerservice“ bietet nicht nur Nachrichten rund um die Kultur, sondern es werden auch...mehr

1 2 3 >