EMPURIABRAVA, 04.03.2015 - 09:31 Uhr

Es fällt der letzte Stier

(AE)  Gerade einmal neun Monate hielt er sich auf seinen stählernen Beinen, der Osborne-Stier von El Bruc. Im Mai letzten Jahres war das typischste aller Spaniensymbole von den Bürgern von Masquefa im Gebiet Anoia mit seinen imposanten 14 Metern Höhe und vielen Tonnen Gewicht wieder aufgebaut worden,  nachdem es ein Jahr zuvor von radikalen Vertretern einer katalanischen Unabhängigkeit  zerstört worden war. Diese Gruppe von Vandalen mit dem bezeichnenden Namen „La Bandera Negra“ (Schwarze Fahne) hatte den Osbornestier nur eine Woche lang stehen lassen, nachdem er zuvor wiederum gestürzt und wiederaufgebaut worden war.  Im Fall des  wortwörtlich jüngsten Falles  hinterliessen die Täter keinerlei Hinweis auf ihre Herkunft und machten auch keine Forderungen geltend. Mit dem Stier von Bruc fiel das letzte stolze  Symbol für Männlichkeit, Mut  und Potenz  auf katalanischem Boden. Sollte das nicht auch etwas über dieses Land aussagen?

Freitag, 2009-02-27 20:52

  

1 2 3 >

Freitag 2009-02-27

Jürgen Jepsen wird am 1. März 70!

Als einer der Mitbegründer, Pioniere und Mann der ersten Stunde ist Jürgen Jepsen eine Institution und Urgestein Empuriabravas.
Kaum ein anderer ist so bekannt und allgegenwärtig wie er....mehr

Freitag 2009-02-27

Liebe Leser!

Morgen finden Sie in unserer Bildergalerie Impressionen vom Karnevalsumzug in Empuriabrava. Wir werden fleissig Fotos schiessen, um denen, die nicht das Vergnügen haben zuzuschauen, einen Überblick...mehr

Freitag 2009-02-27

Fussball international in Empuriabrava

(AE) Bis zum Oktober dieses Jahres kommen 60 ausländische Fussballmannschaften nach Empuriabrava, die meisten davon aus nordischen Ländern.  Schon am 4. März trifft die erste Mannschaft ein...mehr

Freitag 2009-02-27

Recycling ein Fremdwort

(MO) Nach einer neuen Untersuchung über das Recycling-Verhalten in der Provinz kamen traurige Zahlen heraus: lediglich 30% aller Haushalte in Girona trennen ihren Müll regelmässig nach...mehr

Freitag 2009-02-27

56 Anzeigen täglich gegen Gurtmuffel

(MO) Während der letzten zwei Wochen, in denen die Verkehrspolizei auf den Strassen verstärkt auf Gurtmuffel, fehlenden Helm bei Motorradfahrern und nicht benutzte Kindersitze achtete, wurden pro Tag...mehr

Freitag 2009-02-27

Botschaft hat Service ausgeweitet

(MO) Die Deutsche Botschaft hat ihren Internetauftritt ausgeweitet.  Die neugestaltete Website „Bürgerservice“ bietet nicht nur Nachrichten rund um die Kultur, sondern es werden auch...mehr

1 2 3 >